Liebe Patientinnen, liebe Patienten, Angehörige, Begleitpersonen und andere Besucher

 

Der Sommer ist definitiv da, hochsommerliche Temperaturen haben wir bereits geniessen dürfen und sehr viel schönes Wetter. Niederschläge hat es bis jetzt auch immer wieder gegeben, was den Garten freut und mich auch. Die Vegetation ist üppig. Auch in unserem kleinen Gemüsegarten konnten schon Salate geerntet werden und so nebenbei wächst noch Kresse und Rucola. Vieles kann einfach so gepflückt werden. Kurze Ferien haben uns, dem Wetter folgend nach Frankreich geführt. Wir sind durch die Provence gefahren, haben die Lavendelfelder bewundert. Rund um Cavaillon entdeckten wir Spargeln und Melonen. Dieses Gebet ist fruchtbar, muss aber bewässert werden. Diesen Dienst übernimmt der Fluss Durance, der in einem ausgeklügelten Kanalsystem aus dem Gebirge Richtung Mittelmeer geleitet wird.

Ich möchte Ihnen mitteilen, dass Frau Dr. Fussen ihren Mutterschaftsurlaub ab1.7.19 antritt. Wir wünschen Fr. Dr. Fussen für die letzten Schwangerschaftswochen, die Geburt und die kommenden Monate alles Gute.

Unser Praxisassistenzarzt, med. prakt. Boris Gospodinov und ich werden die Praxis in dieser Zeit weiterführen. Herr Gospodinov hat sich sehr gut eingelebt und kennt schon einige Patienten. Für mich ist es immer wieder spannend, die jungen Leute am Werk zu erleben, es ist eine Bereicherung. Auch Sie warten mit Tipps auf und ich lerne immer gerne Neues. Mit der Digitalisierung kommen diese einfach spielend zurecht und helfen mir auch auf die Sprünge, ich denke da so an die You Tube Filmli etc.

Ich weise Sie nochmals darauf hin, dass wir angewiesen sind, dass Sie neue Angaben zu Ihrer Person, Adresse, Telefon Nr., Versicherung unbedingt melden sollten, Sie können das auf verschiedenen Kanälen tun, Telefon, Mail direkt am Empfang. Wir sind auf diese Daten angewiesen. Leider müssen wir immer wieder feststellen, dass z.B. Telefon Nr. nichts mehr aktuell ist, dann können wir Sie auch nicht erreichen für ein neues Aufgebot oder eine Mitteilung.

Eine Bemerkung noch zur Samstagssprechstunde. Es gibt beliebte Termine in der Praxis, diese sind z.B. am Morgen in der Früh und auch am Samstag. Bedenken Sie, dass die Termine zwischen 7-8 Uhr morgens besonders wichtig sind. Wenn jemand den Termin dann nicht einhält, stehe ich Däumchen drehend da. Das ist nervenaufreibend, auch wenn Sie verspätet kommen. Am letzten Samstag wurden wieder locker ohne Benachrichtigung von 6 Patienten Termine verpasst. Das sind eigentlich 1 ½ Arbeitsstunden. Um diese Problematik wissend, wird die Agenda hier grosszügig doppelt geführt. Wie die meisten wissen, und auch schon erfahren haben, ist das Zeitmanagement unsere grösste tägliche Herausforderung. Aus diesem Grunde sind wir übereingekommen, dass wir für verpasste Termine 20-40.—Fr. in Rechnung stellen werden.

Vor kurzem war ich an einer Fortbildung bezüglich Fahreignung, die ja neu erst ab 75 Jahren regelmässig vom Strassenverkehrsamt angeordnet werden. Wir führen diese Untersuchungen seit Jahren in der Praxis durch. Die Betroffenen bekommen eine Aufforderung. Die Untersuchung beinhaltet verschiedene Teile, immer einen Sehtest, der oft auch durch einen Augenarzt vorher erfolgt, wir sind froh, wenn wir das wissen und Sie diesen ggf. sogar direkt mitbringen. Visus und Gesichtsfeld sollten vermerkt sein. Dann gibt es eine körperliche Beurteilung. Das Hauptaugenmerk liegt hier auf den Bewegungsabläufen, dem Gleichgewicht, der Herz-Lungensituation und der Koordination. Zudem werden verschiedene Tests bezüglich der Gedächtnisleistung durchgeführt. Ab 80 Jahren immer vollständig. Diese Untersuchung wird von den MPA`s vorgenommen und anschliessend mit Ihnen besprochen. Wir beurteilen sie als fahrgeeignet oder eben nicht. Grenzfälle werden dem STVA gemeldet und es gibt eine anschliessende weitere Untersuchung oder eine praktische Fahrprüfung mit einem Experten. In Ihrer Verantwortung steht die Fahrfähigkeit, dass bedeutet Tagesform abhängig, bin ich heute fit genug ein Fahrzeug zu steuern. Für diese Untersuchung werden von uns je nach Aufwand 120.- 200.- Fr verlangt und in Rechnung gestellt.

Nun wünsche ich Ihnen einen tollen Sommer, vielleicht mit einem Bad im See und trotzdem genügend Regen für die Natur. Die Praxis bleibt ferienhalber am 20.7. – 4.8.19 für 2 Wochen geschlossen.

Ihr Frau Dr. med. Claudia Zuber-Bürgisser

 

Anschrift
Ärztezentrum Othmarsingen AG
Bahnhofstrasse 8
5504 Othmarsingen
Telefon: 062 889 02 33
Fax: 062 889 02 35
E-Mail: praxis.zuber@hin.ch

Öffnungszeiten
Montag – Freitag:
07:15 – 12:00 / 14:00 – 17:30
Donnerstag: geschlossen
Samstag: 08:00 – 12:00 (1-2 pro Monat)

Telefonzeiten Praxis
Montag – Mittwoch und Freitag:
7:30 – 12:00 Uhr und
14:00 – 17:00 Uhr
Donnerstag und Samstag
8:00 – 12:00 Uhr

© Ärztezentrum Othmarsingen AGImpressum und Datenschutz – realisiert durch spruchreif.ch